Mit unserem Qualitätsmanagementsystem wollen wir das Vertrauen unserer Kunden und weiterer relevanten interessierten Parteien in unsere Dienstleistung weiterentwickeln und unsere Leistungsfähigkeit wirksam und nachhaltig steigern.

Vollständig zufriedene Kunden zu gewinnen, ist unser oberstes Ziel. Kundenzufriedenheit bedeutet für uns: intensiver Dialog mit unseren Patienten, um die Anforderungen zu erfüllen. Wir richten unser TUN nach ihren Bedürfnissen und Anforderungen aus. Alle Mitarbeiter unserer Klinik sind an der Umsetzung der Wünsche unserer Patienten beteiligt.

Jeder Mitarbeiter hat einen wesentlichen Beitrag zur Qualität zu leisten. Qualität bedeutet für uns, die Patientenanforderungen unter Beachtung wirtschaftlicher Grundsätze und äußerer Vorgaben vollständig zu erfüllen. Grundlage für die hohe Qualität unserer Arbeit ist die Qualifizierung unseres Personals durch Fortbildungen und Unterweisungen. So gewährleisten wir, immer auf dem neuesten Wissensstand zu sein.

Die durchgängige Einhaltung relevanter gesetzlicher, behördlicher und berufsgenossenschaftlicher Anforderungen ist Aufgabe der Klinikleitung sowie jedes einzelnen Mitarbeiters. In besonderem Fokus steht in unserem Haus die Einhaltung der geltenden Hygieneanforderungen.

Die Optimierung der Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten und Kliniken forcieren wir über eine anspruchsvolle Öffentlichkeitsarbeit, verbunden mit Fachvorträgen und Informationsveranstaltungen.

Durch kontinuierliche Verbesserung in organisatorischen und betrieblichen Belangen steigern wir die Qualität unserer Dienstleistung. Die kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen ist unser erklärtes Ziel.

In der ArthroKlinik werden die geltenden Anforderungen der QM-Richtlinie Krankenhäuser vom 23.01.2014 umgesetzt. Insbesondere wurde ein klinisches Risikomanagement etabliert, das das Ziel verfolgt, Risiken im Hinblick auf die Patient/-innen und Mitarbeiter/-innensicherheit zu identifizieren, zu bewerten und geeignete Maßnahmen umzusetzen.

Die Erreichung der Ziele aus den Grundsätzen der Qualitätspolitik verlangen Engagement, Fachkompetenz sowie Selbstverantwortung aller MitarbeiterInnen.

Die Qualitätspolitik des Unternehmens ist allen MitarbeiterInnen bekannt, wurde diskutiert und verstanden.

In regelmäßigen Abständen führen wir Managementbewertungen sowie interne und externe Audits durch und überprüfen unsere Arbeit auf die Erreichung der uns gesteckten Ziele.